WEGBESCHREIBUNG | IMPRESSUM

DAS TOTE MEER IN DEUTSCHLAND

Herzlich willkommen in der TOMESA Fachklinik.

Schon seit der Antike bekannt - die heilende Wirkung der Mineralsalze

Denn für Menschen mit Hauterkrankungen bringen die Salzbäder - zusammen mit dem Sonnenlicht - oft eine erstaunliche Besserung der Beschwerden.

Seit 1982 stellt die TOMESA Fachklinik diese speziellen Verhältnisse von Wasser in Verbindung mit Sonnenlicht nach und hat diese Bedingungen für ihre Therapien stets optimiert. Das hierzu erforderliche Spezialsalz wird zu diesem Zweck direkt vom Toten Meer importiert und für die Weiterverwendung aufbereitet. Die Liste der gesundheitsfördernden Mineralsalze ist lang: Magnesium, Calcium, Sulfate, Brom etc., eine Zusammensetzung, die man eurpaweit in keiner natürlich vorkommenden Heilquelle findet.

Sonne und Sole lindern Hauterkrankungen

Die heilende Wirkung der Solebäder in Verbindung mit UV-Licht ist für Hauterkrankungen auch durch Studien gut belegt. Doch nicht nur Patienten mit Neurodermitis (atopischem Exzem) und Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris) profitieren von der Behandlung. Zahlreiche andere chronische Hauterkrankungen sprechen ebenfalls gut auf die Behandlung mit Salzwasser und Sonnenlicht an. Beim Baden wirkt die Sole auf die Haut ein und lässt die Hornschicht aufquellen. Dadurch wird sie empfänglicher für eine Bestrahlung mit UV-Licht. Die Mineralsalze wirken entzündungshemmend, fördern den Abschuppungsprozess und lindern Juckreiz und Rötungen. Die Haut regeneriert auf ganz natürliche Art und Weise. Das Ergebnis ist eine verfeinerte Haut, die sich zart anfühlt und lang anhaltend schön bleibt.

Unser TOMESA-Apartment:

Ruhig und geräumig...

 

 

 

    Apartment